Edit Template

EVENTI
IL NOSTRO PROGETTO
CONTATTI

Edit Template
Live-Installationen
Skipässe und Fahrkarten
Webcam

Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 5. September 2023 aktualisiert und gilt für Bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir Ihre über https://sanbernardino-sportarena.com/ erhaltenen Daten verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen, die Erklärung sorgfältig zu lesen. Bei der Verarbeitung halten wir uns an die Anforderungen der Datenschutzgesetze. Dies bedeutet unter anderem, dass:

  • Wir teilen klar mit, warum wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wir tun dies mit Hilfe dieser Erklärung zum Datenschutz;
  • Wir bemühen uns, die Erhebung personenbezogener Daten auf die für rechtmäßige Zwecke erforderlichen Daten zu beschränken;
  • In Fällen, in denen Ihre Zustimmung erforderlich ist, bitten wir Sie zunächst um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und verlangen dies auch von den Parteien, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten;
  • wir respektieren Ihr Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder sie auf Ihren Wunsch hin zu korrigieren oder zu löschen.

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche Daten wir genau speichern, wenden Sie sich bitte an uns.

1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend„Datenschutzerklärung„) informiert Sie darüber, wie und zu welchen Zwecken die zur San Bernardino Swiss Alps SA gehörenden Unternehmen Ihre persönlichen Daten (nachfolgend„Sie“) bearbeiten. Die Liste der Unternehmen der San Bernardino Swiss Alps SA, für die diese Politik gilt:
– Avium SA.
– San Bernardino Impianti SA.

(nachstehend als„wir“ oder„San Bernardino Swiss Alps SA“ bezeichnet).

Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Wir bearbeiten Personendaten in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (nachfolgend„DSG„) und, falls und soweit anwendbar, in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (nachfolgend„GDPR„). Wenn wir es für angemessen halten, können wir Ihnen zusätzliche Datenschutzhinweise zukommen lassen.

Da die San Bernardino Swiss Alps SA aus mehreren Gesellschaften besteht, kann die für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zuständige Gesellschaft variieren. Das Unternehmen der San Bernardino Swiss Alps SA, mit dem Sie korrespondieren oder mit dem Sie in einer vertraglichen Beziehung stehen oder das Sie im Rahmen einer Anfrage, eines Vertrages oder sonstiger Korrespondenz auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen hat, ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäss dieser Datenschutzerklärung verantwortlich.

Je nach Art der Datenbearbeitung können die Gesellschaften der San Bernardino Swiss Alps SA einzeln oder gemeinsam Inhaber der Datenverarbeitung sein oder auch die Rolle eines Datenverarbeiters im Sinne des DSG übernehmen.
Ansprechpartner für alle Fragen zum Datenschutz, unabhängig davon, welches Unternehmen San Bernardino Swiss Alps SA im Einzelfall für die Bearbeitung Ihrer Personendaten verantwortlich ist, ist:

San Bernardino Schweizer Alpen SA
Via Cantonal 90/a
CH-6565 San Bernardino

Telefon: +41 (0)91 873 45 36
E-Mail: privacy@sbwissalps.com

Der EU-Datenschutzbeauftragte nach Art. 27 GDPR ist:

San Bernardino Schweizer Alpen SA
Via Cantonal 90/a
CH-6565 San Bernardino

Telefon: +41 (0)91 873 45 36
E-Mail: privacy@sbwissalps.com

2. Datenquelle und Datenkategorie

Wir verarbeiten hauptsächlich personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit von unseren Kunden (einschließlich ihrer Mitarbeiter, Aktionäre, Direktoren usw.), Website-Besuchern, Dienstleistern, Banken und anderen Geschäftspartnern erhalten oder sammeln. Darüber hinaus können wir auch personenbezogene Daten verarbeiten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Websites oder öffentlichen Registern wie dem Handelsregister usw.) erhalten haben. Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten auch von Ihren Familienangehörigen, unseren Geschäftspartnern, offiziellen Stellen und Behörden oder anderen Dritten erhalten haben.

Zu den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören ggf. insbesondere Name und Kontaktdaten (z.B. Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Identifikationsdaten (z.B. Passnummer, Personalausweisnummer, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Geschlecht), Berufsbezeichnung und Beschäftigungsverhältnis, Wohnsitzland, geografischer Standort, familiäre Situation (z.B. Familienstand, Anzahl der Kinder), Daten zu Strafverfahren, Finanzinformationen für Zahlungszwecke (z.B. Kontodaten) Finanzdaten (z.B. Finanzvermögen, Herkunft der Mittel), Anlageinformationen (z.B. Anlageprofil, Risikoprofil, Geeignetheitsprüfung, Vermögensaufteilung, Anlagen, Transaktionsdaten (z.B. Zahlungsanweisungen, Anlageanweisungen), Informationen über die Nutzung unserer Websites und Informationen jeglicher Art, die sich aus der Korrespondenz, den Kontakten und Interaktionen (z.B. Fotos, Videos und Sprachaufnahmen) mit uns ergeben.

3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

3.1 Im Zusammenhang mit unseren geschäftlichen Aktivitäten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich zur Erbringung unserer Dienstleistungen im Zusammenhang mit unseren Geschäftsaktivitäten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere für die folgenden Zwecke:
– um mit Ihnen zu kommunizieren, insbesondere um Sie mit Informationen zu versorgen oder Ihre Anfragen zu bearbeiten. Wenn Sie sich per E-Mail an uns wenden, ermächtigen Sie uns, Ihnen über denselben Kanal zu antworten. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte E-Mails über das Internet übertragen werden, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie von Dritten eingesehen, abgerufen und manipuliert werden können. Wir bitten Sie daher, uns keine vertraulichen Informationen per E-Mail zukommen zu lassen. Wir schließen, soweit gesetzlich zulässig, jegliche Haftung aus, die Ihnen insbesondere bei fehlerhafter Übermittlung, Verfälschung von Inhalten oder bei Störungen des Netzes (Unterbrechungen, Überlastung, rechtswidrige Eingriffe, Sperrung) entstehen können;
– um Ihnen unsere Dienste und unsere Website zur Verfügung zu stellen und um sie zu bewerten und zu verbessern;
– für den Abschluss, die Verwaltung und die Durchführung unserer Vertragsbeziehungen;
– zur Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen (einschließlich der Ausstellung von Rechnungen);
– um Sie über aktuelle Aktualisierungen zu informieren oder Ihnen andere Informationen über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen;
– um unsere Dienstleistungen zu fördern;
– zu statistischen Zwecken;
– für IT- und Gebäudesicherheitsmaßnahmen (z. B. Zugangskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonprotokolle) und aus Gründen der Risikokontrolle;
– zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen und zur Verteidigung im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten und Verfahren vor den Behörden;
– um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken, je nach Situation insbesondere auf den folgenden Rechtsgrundlagen:
– die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist;
– Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben;
– die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist;
wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten haben.

3.2 Besuch unserer Websites

Jedes Mal, wenn ein Benutzer auf unsere Website zugreift, sammelt unser Server Informationen über den Benutzer, die in den Logdateien des Servers gespeichert werden. Zu den erfassten Informationen gehören unter anderem die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Zeitdifferenz zur GMT, der Name und die URL der heruntergeladenen Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgt, der verwendete Browser und das verwendete Betriebssystem.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ist es nicht möglich, die Identität einer bestimmten Person zu ermitteln. Die Erfassung dieser Informationen oder Daten ist technisch notwendig, um unsere Website anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Diese Informationen werden auch gesammelt, um die Website zu verbessern und ihre Nutzung zu analysieren. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Informationen und Logfiles ist unser berechtigtes Interesse, unsere Website in ausreichender Qualität anbieten zu können und sie kontinuierlich zu verbessern.

3.3 Besuch unserer Websites

Sie können uns über die auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummern kontaktieren. Die persönlichen Daten, die Sie uns übermitteln, werden von uns zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung und unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

3.4 Cookies/Analysetools

Unsere Website kann so genannte Cookies oder andere Technologien/Tools wie Pixel, Tags oder externe Dienste (im Folgenden als„Cookies“ oder Analysetools“ bezeichnet) verwenden. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem oder Mobilgerät des Nutzers gespeichert werden. Das Cookie enthält eine Zeichenfolge[1], ein Merkmal, das den Browser oder das Mobilgerät bei einem erneuten Besuch der Website oder App eindeutig identifiziert.

Der Zweck des Einsatzes von Cookies ist zum einen, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu ermöglichen und zu vereinfachen. Bestimmte Funktionen der Website können ohne den Einsatz von Cookies (sog. technisch notwendige Cookies) nicht angeboten werden. Zum anderen verwenden wir Cookies/Analysetools zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website, insbesondere zur Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken.

3.4.1 Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies sind für das Funktionieren unserer Website unerlässlich. Daher können diese Cookies in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Diese Cookies zeichnen in der Regel wichtige Aktionen auf, wie z. B. die Anzahl der Anfragen, die Änderung der Datenschutzeinstellungen (z. B. wenn der Nutzer bestimmten Optionen zustimmt) oder das Ausfüllen von Formularen. Obwohl Sie diese Cookies in Ihrem Browser blockieren können, kann es sein, dass einige Teile unserer Website nicht mehr funktionieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten bei der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist unser berechtigtes Interesse, das in erster Linie darin besteht, die Funktionalität und Verbesserung unserer Website zu gewährleisten.

3.4.2 Analytische und Marketing-Cookies

Analytische Cookies ermöglichen uns die Analyse des Besucherverhaltens und der Verkehrsquellen, so dass wir die Leistung unserer Website messen und die Benutzerfreundlichkeit verbessern können. Sie helfen uns, den Beliebtheitsgrad von Seiten zu ermitteln und zeigen uns, wie sich Besucher auf unserer Website bewegen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und anonym.

Marketing-Cookies ermöglichen es uns, Ihnen relevante Werbung zukommen zu lassen. Diese Cookies können sich daran erinnern, dass Sie unsere Website besucht haben, und diese Informationen an andere Unternehmen, einschließlich anderer Werbetreibender, weitergeben.

Wenn wir Cookies für Analyse- und Marketingzwecke verwenden, holen wir Ihr Einverständnis ein. Die Verarbeitung von Daten zu Analyse- und Marketingzwecken erfolgt daher auf der Grundlage Ihrer Zustimmung. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor Ihrem Widerruf erfolgt ist. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

3.4.3 Deaktivieren von Cookies über den Browser

Der Nutzer kann der Verwendung von Cookies widersprechen, z. B. (i) durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser oder (ii) die Verwendung einer geeigneten Software zur Blockierung von Cookies (z. B. Ghostery usw.).

Weitere Informationen und Unterstützung zur Verwaltung von Cookies direkt in Ihrem Browser finden Sie auf den folgenden Seiten:
Microsoft Internet Explorer: Klicken Sie auf das Symbol „Extras“ in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Internetoptionen“. Wählen Sie im Pop-up-Fenster „Datenschutz“. Hier kann der Benutzer die Cookie-Einstellungen ändern:
http://windows.microsoft.com/it-it/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win-7

Google Chrome: Klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Einstellungen“. Wählen Sie dann „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ und ändern Sie die Datenschutzeinstellungen:
https://support.google.com/accounts/topic/2373959?hl=it&ref_topic=2373957

Mozilla Firefox: Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü in der linken oberen Ecke „Optionen“. Wählen Sie im Pop-up-Fenster „Datenschutz“. Hier kann der Benutzer die Cookie-Einstellungen anpassen:
https://support.mozilla.org/it/kb/Attivare%20e%20disattivare%20i%20cookie#firefox:win7:fx38

Safari: Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü in der oberen rechten Ecke „Einstellungen“. Wählen Sie „Sicherheit“. Hier können Sie die Cookie-Einstellungen anpassen:
https://support.apple.com/it-it/HT201265

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.youronlinechoices.eu/

Wenn Sie den Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers nicht kennen, klicken Sie im obigen Browserfenster auf „Hilfe“, wo Sie alle erforderlichen Informationen finden.
Wenn Sie Ihren Browser kennen, klicken Sie auf den von Ihnen verwendeten Browser, um die Seite zur Verwaltung von Cookies aufzurufen.

3.5 Plug-ins für soziale Medien

Auf unserer Website können wir die in der folgenden Tabelle aufgeführten Plug-ins für soziale Medien verwenden. Zu diesem Zweck verwenden wir die so genannte Zwei-Klick-Lösung, d. h., dass beim Besuch unserer Website grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Plug-in-Anbieter übermittelt werden. Erst in dem Moment, in dem Sie das ausgewählte Plug-in-Feld anklicken und aktivieren, wird der Anbieter darüber informiert, dass Sie unsere Website besucht haben. Darüber hinaus werden die in Abschnitt 3.2 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Daten übermittelt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Social-Media-Plug-ins ist unser berechtigtes Interesse, unseren Nutzern die Verwendung von Social-Media-Plug-ins zu ermöglichen.

Wir haben keine Kontrolle über die erhobenen Daten und die Datenverarbeitungsvorgänge der Plug-in-Anbieter. Diese unterliegen den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch Plug-in-Anbieter finden Sie in den nachfolgenden Datenschutzerklärungen dieser Anbieter.

LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Unternehmen:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Facebook
Meta Platforms Ireland Limited:
https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy

4. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu Websites, die von Drittunternehmen betrieben werden. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf die Websites dieser anderen Unternehmen. Bei der Nutzung dieser Websites müssen Sie die Datenschutzbestimmungen dieser Unternehmen in Bezug auf die Datenverarbeitung beachten. Sollten Sie Hinweise auf mögliche Rechtsverstöße auf von uns verlinkten Seiten haben, bitten wir Sie, uns zu informieren, damit wir eine mögliche Verlinkung verhindern können.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Empfänger und ins Ausland

5.1. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Empfänger

Zusätzlich zu den Datenübermittlungen an die in dieser Datenschutzrichtlinie ausdrücklich genannten Empfänger können wir – soweit zulässig – personenbezogene Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:
– Andere Unternehmen, die zu San Bernardino Swiss Alps SA;
– Lieferanten, an die wir bestimmte Dienstleistungen ausgelagert haben (z. B. Inkassodienstleister usw.).
– Dienstleister, Unterauftragnehmer und andere Geschäftspartner;
– Banken und Versicherungsgesellschaften;
– Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Notare;
– Inländische und ausländische Behörden, Einrichtungen und Gerichte.

5.2. Offenlegung personenbezogener Daten im Ausland

Ihre personenbezogenen Daten können innerhalb der Schweiz und der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (nachstehend „EU/EWR“ genannt) verarbeitet werden, aber auch in einem Land außerhalb der Schweiz, der EU oder des EWR, z.B. in den Vereinigten Staaten, verarbeitet und übermittelt werden.

Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, in dem kein angemessener gesetzlicher Datenschutz besteht, sorgen wir durch geeignete Verträge (insbesondere auf der Grundlage der so genannten Standardklauseln der Europäischen Kommission und Sicherheitsmaßnahmen wie Verschlüsselung) für ein angemessenes gesetzlich vorgeschriebenes Schutzniveau oder wir stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmen der Einwilligung, der Vertragserfüllung, des Vertragsabschlusses, der Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht, überwiegender öffentlicher Interessen, veröffentlichter personenbezogener Daten oder weil es zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass ins Ausland übermittelte Daten nicht mehr durch schweizerisches Recht geschützt sind und dass ausländische Gesetze und lokale Behörden die Herausgabe solcher Daten an Behörden und andere Dritte verlangen können.

6. Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es der Zweck der Verarbeitung erfordert oder eine andere Rechtsgrundlage dafür besteht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen). Wir bewahren die personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden, auf der Grundlage eines Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer mindestens für die Dauer dieses Vertragsverhältnisses und für Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche oder auf der Grundlage vertraglicher Aufbewahrungspflichten auf. Sobald Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, werden sie inaktiviert, gelöscht oder so weit wie möglich anonymisiert.

7. Deine Rechte

Nach dem für Sie geltenden Datenschutzgesetz haben Sie im vorgesehenen Umfang das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns sowie das Recht auf Herausgabe bestimmter personenbezogener Daten zur Übermittlung an einen anderen Ort (sog. Datenübertragbarkeit). Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns vorbehalten, die uns zur Verfügung stehenden gesetzlichen Beschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn wir zur Speicherung oder Verarbeitung bestimmter Daten verpflichtet sind, ein überwiegendes Interesse daran haben (soweit wir uns auf dieses Interesse berufen können) oder die Daten zur Durchsetzung unserer Rechte benötigen. Wenn dies mit Kosten für den Nutzer verbunden ist, werden wir ihn im Voraus informieren.

Beruht die Verarbeitung von Daten auf Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor Ihrem Widerruf erfolgt ist.
Die Ausübung dieser Rechte setzt in der Regel voraus, dass der Nutzer seine Identität eindeutig nachweist (z. B. durch eine Kopie eines Ausweises, wenn seine Identität unklar ist oder nicht anderweitig überprüft werden kann). Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie uns unter der in Abschnitt 2 dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Adresse kontaktieren.

Darüber hinaus hat jede betroffene Person das Recht, ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen oder eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde kann je nach Ihrem Wohnsitz oder dem Ort, an dem der mutmaßliche Verstoß gegen das geltende Datenschutzrecht erfolgt, unterschiedlich sein.

8. Datensicherheit

Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um die notwendige Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und ihre Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit sicherzustellen, sie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen und das Risiko von Verlust, versehentlicher Änderung, unbefugter Weitergabe oder unbefugtem Zugriff zu mindern.

9. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Im Falle von Änderungen werden wir die geänderte Datenschutzerklärung unverzüglich auf unseren Websites veröffentlichen. Es gilt immer die derzeit auf unseren Websites veröffentlichte Datenschutzerklärung (in ihrer jeweils aktuellen Fassung).

10. Anhänge

10.1 Cookie-Richtlinie

Klicken Sie hier, um unsere Cookie-Richtlinie einzusehen.

    © Copyright 2024. Alle Rechte vorbehalten